Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zum Artikel

Erstellt:
30. September 2020, 11:08 Uhr
Lesedauer:
ca. 8min 41sec

Themen

Dr. Temme und seine Teiche

Unweit der Norderneyer Innenstadt gibt es mit dem Südstrandpolder eine grüne Oase, die vor allem zahlreichen Vogelarten einen wertvollen Lebensraum bietet. Einst wurde der Bereich im Zweiten Weltkrieg eingedeicht, um dort einen Militärflugplatz zu bauen. Dieser kam jedoch nie zustande und die Natur eroberte das Gebiet für sich. Insbesondere der heute 82 Jahre alte Ornithologe Dr. Manfred Temme setzt sich seit Jahrzehnten für den Erhalt der 1987/88 dort angelegten Süßwasserteiche ein, die auf seine Idee zurückgehen und im Volksmund auch „Temme-Teiche“ genannt werden.

Um diesen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein Abo.

Wenn Sie bereits E-Paper oder OK-Online Abo Kunde sind, melden sich bitte über den Menüpunkt „Anmelden“ an.

Wenn Sie noch kein Abo Kunde sind, wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

OKOnline Abo

Print-Abo
  • Zugriff auf alle Artikel der Nachrichtenseite
  • Kostenlose App inklusive
  • Mit Pushnachrichten immer Up-To-Date
zum Angebot

OK E-Paper

Digital-Abo
  • Zugriff auf alle Ausgaben im E-Paper und alle Artikel der Nachrichtenseite
  • Kostenlose App inklusive
  • Zugriff auf das Archiv und die Beilagen
zum Angebot

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen