Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zum Artikel

Erstellt:
23. Februar 2021, 15:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Winterliches Naturschauspiel

Winterliches Naturschauspiel

Es ist ein imposantes Bild, wenn in der Dämmerung viele Tausend Gänse auf ihrem Weg vom Wattenmeer zu den Schlafplätzen in großen Trupps laut schnatternd über die winterlichen Deiche ziehen. Wenn die kleinen schwarzen Punkte langsam immer näher kommen, leise die ersten Rufe zu hören sind und bald darauf lärmend in niedriger Höhe zum Greifen nah erscheinen. Das ist denn auch schon einmal ein Foto wert. Bereits Ende August haben die Wildgänse ihre sibirischen Brutgebiete verlassen und sind zu einer rund 6000 Kilometer langen Reise aufgebrochen. Diese führt sie mit mehreren Zwischenstopps über Osteuropa nach Ostfriesland. Vogelschützer und Touristen sind begeistert, wenn nordische Gastvögel an der ostfriesischen Küste Rast machen. Sie richten jedoch für die Landwirte auch großen Schaden an. Foto: Ute Bruns

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Das könnte Sie auch interessieren: